Berufsorientierung

Die Berufsorientierung beginnt in unserer Schule in der 7. Klasse mit dem Projekt „BRAFO“ (Berufswahl richtig angehen, frühzeitig orientieren) und einer Potenzialanalyse und setzt sich in der 8. Klasse fort mit einem 2 wöchigen Schülerpraktikum und der Berufseinstiegsbegleitung.

 

Berufseinstiegsbegleitung:

An unserer Schule wird das Projekt „Berufseinstiegsbegleitung“ durch das Europäische Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft (EBG) realisiert. Das Projekt ist Teil der Initiative „Bildungsketten“ und wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, den Europäischen Sozialfonds und durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt Schüler ab der Vorabgangsklasse, die nach der Schule eine Ausbildung aufnehmen wollen und dabei Unterstützung benötigen beim:

  • Erreichen des Schulabschlusses
  • Bei persönlichen Problemen
  • Beim Finden eines passenden Berufes
  • Bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren
  • In den ersten 6 Monaten nach Beginn der Ausbildung

Unsere 8. Klassen haben ihr zweiwöchiges Praktikum absolviert, um in die verschiedenen Arbeitswelten hinein zu schnuppern. Ob im Autohaus, bei ATU, Douglas, Edeka oder auf der Baustelle, unsere Schüler sammeln eine Menge Erfahrungen.

Girls’Day-Mädchen-Zukunftstag

Ziel des Girls’Day-Mädchen-Zukunftstages ist es, Berufe kennenzulernen, in denen heute noch immer weniger Frauen als Männer vertreten sind. 
Da der diesjährige Girls'Day leider ausfallen musste, möchten wir euch einladen, Filme zu bestimmten Berufen anzusehen.

Hier gehts zu den Kurzfilmen.

Für die Jungen gibt es natürlich auch etwas.

Kurzfilme