Background Image

Gemeinsamer Unterricht

Um den speziellen Lernbedürfnissen und besonderen Verhaltensanforderungen unserer Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, ist die Wahl eines geeigneten Förderortes für uns entscheidend. Der bestmögliche Förderort kann sowohl die Förderschule als auch der gemeinsame Unterricht in der Grundschule bzw. Sekundarschule sein. Unabhängig vom Lernort versuchen wir die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler optimal beim Lernen sowie in der emotionalen und sozialen Entwicklung zu unterstützen.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich demnächst ausführlich über unser Engagement informieren

Eine Information in eigener Angelegenheit. Dank der UN-Konvention „Convention on the Rights of Persons with Disabilities“ vom Bundestag ratifiziert als “Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen“ wird in Deutschland meist von "Inklusion" gesprochen. Diese wünschenswerte Fiktion teilen wir zwar, sind uns aber der realen Bedingungen vor Ort bewusst. Deshalb sprechen wir weiter von Integration.